Ein Beispiel

Wie schnell ist es passiert, dass man im Bad auf den nassen Kacheln ausrutscht, oder der Kreislauf lässt einen im Wohnzimmer einfach zusammensacken. Oft fehlt in so einer Situation die Kraft, von selbst wieder auf die Beine zu kommen. "Na ja, meine Tochter wollte ja noch vorbei kommen, aber bis dahin sind es noch vier Stunden und mir wird langsam kalt."

Jetzt brauche ich schnelle Hilfe!!! Am besten auf Knopfdruck

Ein SDS-Hausnotrufteilnehmer beim SDS Sicherheitsdienst Stade würde, wenn er Hilfe braucht, einfach auf seinen Notrufknopf drücken, den er als Armband oder Halskette immer bei sich hat, wenn er alleine zu Hause ist.
Sekunden später meldet sich über eine Freisprecheinrichtung die SDS-Notrufzentrale. Sobald der Notruf bei der SDS-Notrufzentrale eingeht, stehen dort sämtliche Daten des Teilnehmers auf dem Monitor zur Verfügung. Die Mitarbeiter in der SDS-Notrufzentrale brauchen nur noch zu wissen, was passiert ist, um die aus dem persönlichen Alarmierungsplan geeignetste Maßnahme zu veranlassen.